Blackbird Music Studio Sessions #2 am 23.04.15

Die Blackbird Music Studio Sessions gehen in die zweite Runde! Am 23. April präsentieren wir zwei Singer/Songwriter der Extraklasse. Mark Berube aus Kanada und Simon Fagan aus Irland werden im Live Room unseres Studios neue und alte Songs zum Besten geben, wie immer auf Tuchfühlung mit dem Publikum!

Wenn ihr dabei sein wollt, schreibt uns unbedingt bis zum 19. April eine E-Mail. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt!

Hier das audiovisuelle Ergebnis unserer Blackbird Music Studio Sessions #1:

Rolf Kühn – Albumaufnahmen für Edel/MPS

Jazzklarinettist Rolf Kühn nahm in der letzten Woche sein kommendes Album für MPS/Edel im Blackbird Music Studio auf: An der Gitarre Ronny Graupe, am Bass Johannes Fink, am Schlagzeug Christian Lillinger. Wir haben die Aufnahmen filmtechnisch begleitet und werden in Kürze das fertige EPK vorstellen.

Rolf-Kühn_Blackbird-Music-Studio_Photo-Robin-Regner

Jim Kroft nimmt EP „Journeys #2“ im Blackbird Music Studio auf

Für das Recording seiner neuen EP „Journeys #2“ besuchte uns Singer/Songwriter Jim Kroft. Zusammen mit Gitarrist Ben Barritt, Bassist Lucas Dietrich, Drummer Dan Telander und Produzent Dan Cox schloss er sich für zwei Tage im Studio ein und nahm die Basic Tracks von sechs Songs auf. Bereits seit längerem sind wir Fans von Jims Musik. Die Zusammenarbeit mit ihm und seiner Band hat großen Spaß gemacht. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Jim-Kroft_Blackbird-Music-Studio_Photo-Robin-Regner

Blackbird Music Studio mit großer Party eingeweiht

Nachdem die Umbauarbeiten nun abgeschlossen sind und unsere neue Neve Konsole schnurrt wie ein Kätzchen, war es gestern soweit und wir haben zusammen mit etwa 150 Gästen das Blackbird Music Studio offiziell eingeweiht. Unter anderen freuten wir uns über den Besuch von Vertretern von Neve, die extra aus England angereist waren, Steinway, dem VUT, Studt Akustik, Dynaudio, dem Studio Magazin, Sound & Recording, Believe Digital sowie zahlreichen Musikern, Medienproduzenten und Künstleragenturen. Es war ein toller Abend mit jeder Menge Fachsimpelei, interessanten Gesprächen und Begegnungen! Dazu gab es die allererste Live Performance des neu formierten Ron Spielman Trios zu erleben. Auf bald!

Ron-Spielman_Joh-Weisberger_Uwe-Breunig_Blackbird-Music-Studio_web

Singer/Songwriter Erik Penny im Blackbird Music Studio

Bereits im April haben wir begonnen, am neuen Album des amerikanischen Singer/Songwriters Erik Penny zu arbeiten. Insgesamt sechs Songs der Platte wurden im Blackbird Music Studio gemischt, zwei davon – „High As A Ghost“ und „Springtime“ – neu aufgenommen. Am 24. Oktober erscheint „Heart Bleed Out“ im Handel. Wer mehr über Eriks viertes Studioalbum erfahren möchte, sollte sich dieses Electronic Press Kit ansehen, das ebenfalls von uns produziert wurde.

Neue Neve Konsole und mehr!

Das Blackbird Music Studio erweitert seine technischen Möglichkeiten und kann demnächst mit einer NEVE Genesys Black Recording Console mit 32 Fadern aufwarten. Das Pult wird momentan in Großbritannien hergestellt. Wir können es kaum erwarten, zur Abnahme auf die Insel zu fliegen! Außerdem erfährt unser Regieraum eine bau-akustische Anpassung an das neue Dynaudio M3Ve Aktiv Speaker Setup. Der große Aufnahmeraum wird für Studiokonzerte und Filmvorführungen mit Beamer, Leinwand und Studt Lautsprecher System ausgestattet.
Ca. sechs Wochen wird der Umbau in Anspruch nehmen. Ab Ende September freuen wir uns dann wieder auf neue Produktionen mit interessanten Künstlern und toller Musik!

Max Doehlemann mit seinem Band-Projekt „Azur“ im Blackbird Music Studio

In den letzten drei Tagen durften wir mit dem Berliner Komponisten und Pianisten Max Doehlemann und den großartigen Musikern seines „Azur“-Projektes arbeiten: Christian Schantz am Bass, Martin Fonfara am Schlagzeug sowie die beiden israelischen Künstler Hadass Pal Yarden (Gesang) und Yaniv Ovadia (Gesang, Saz). Es ist der musikalische Versuch eines Brückenschlages zwischen Berlin, Istanbul und Jerusalem. Blue Note trifft auf orientalische Tonalität und offenbart die reichhaltige türkisch-jüdische und kurdisch-jüdische Musiktradition. Im Studio wurden acht Stücke aufgenommen, drei davon auf Kamera festgehalten.

Johan Leijonhufvud Mighty Mezz – „Vol. 1“ ab 06.06.14 im Handel

Im September 2013 war der schwedische Gitarrist Johan Leijonhufvud zusammen mit Christian von der Goltz (p), Lars Gühlcke (b) und Tobias Backhaus (dr) für drei Tage im Blackbird Music Studio, um die Songs für sein neues Projekt Mighty Mezz aufzunehmen. Das erste Album heißt ganz einfach „Vol. 1“, enthält 14 tolle Jazz-Nummern und wird am 06.06.14 bei Blackbird Music erscheinen. Wenn ihr wissen wollt, wie es im Studio war und wie das neue Album klingen wird, schaut euch das Video an!

Video-Dreh zu Ron Spielman Signature Amp

Wenn einem Gitarristen eine eigene Verstärker-Serie gewidmet wird, muss das natürlich entsprechend in Szene gesetzt werden. Genau deswegen war Ron Spielman bei uns zu Besuch, für ein Video, das die Sounds und Möglichkeiten des neuen „CREAM JTA-45 MK III Ron Spielman Signature Amp“ zeigt. Uns hat es großen Spaß gemacht, Ron aus nächster Nähe spielen zu sehen und zu hören. Wir können es kaum erwarten, euch das fertige Video zu präsentieren!

Audio & Video Produktion für Brewer International

Blackbird Music Studio startet mit einer Klassik-Produktion ins Neue Jahr. Für Brewer International sind wir ein ganzes Wochenende mit den Sound- und Bildaufnahmen zahlreicher klassischer Sängerinnen und Sänger beschäftigt. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit David Lee Brewer, Vocal Coach von Beyoncé Knowles, Frida Gold, Kelly Rowland (Destiny’s Child) und vielen anderen großartigen Künstlern.

Jazzrock-Band B3: Album-Veröffentlichung am 31.01.2014!

„Back To My Roots“ heißt das Debütalbum des neuen Fusion-Projekts von Keyboarder, Komponist und Musikproduzent Andreas Hommelsheim. Wir freuen uns jetzt schon auf die Veröffentlichung am 31.01.2014, denn alle 11 Tracks der Platte wurden im Blackbird Music Studio aufgenommen und gemixt. Neben Schlagzeuger Lutz Halfter, Basser Christian Krauss und – klar – Andreas Hommelsheim selbst waren zahlreiche Gastmusiker, wie z.B. Ron Spielman, für die Produktion des Albums in unserem Studio. Wie das genau aussah, zeigt dieses Making-Of-Video.